Kubb ist ein altes Wikingerspiel aus Schweden. Ziel des Spiels ist es die Kubbs (Klötze) des Gegners und dann den König möglichst treffsicher umzuschmeißen.

Seit nun schon vielen Jahren wird Kubb nicht nur im Garten, sondern auch wettkampfmäsig auf Turnieren gespielt. So gibt es in Schweden bereits seit 1995 eine Weltmeisterschaft und seit da auch immer mehr Turniere in Deutschland. Auch wir in Erkelenz gehen in diesem Jahr bereits in unsere achte Turnierauflage.

Die Regeln für Turnier-Kubb findet ihr auf der Seite des deutschen Kubb Bundes:

Regelwerk

Für diejenigen, welche nicht so viel lesen möchten gibt es hier ein Video: